Stefan Moldenhauer

Stefan Moldenhauer

Jahrgang: 1975

Familienstand: verheiratet, ein Sohn, eine Tochter

berufliche Qualifikation: Bauzeichner HB, Studium Bauingenierwesen

ausgeübter Beruf: Gewerkschaftssekretär IG Metall NRW

Hobbies, Sport, Interessen, …: Familie, Freunde, Erwachsenenbildung, internationale Gewerkschaftsarbeit, Lesen, Schach, Natur, Motorradfahren

E-Mail: st-moldenhauer@t-online.de

Tel.:  05404/ 957788  Mobil:  0151/ 6266 5922

_____________________________________________________

Wahlkreis: VII. Haus der Diakonie (neue Haubreede, Düte und Sennlich)

Mandat(e):

  • Sachkundiger Bürger

Ausschüsse:

  • Ausschuss f. Umwelt, Energie u. Landwirtschaft

Funktionen :

  • Beisitzer im SPD-Ortsverein
  • Admin SPD-Homepage
  • Admin SPD-Facebook

Mitgliedschaften 3. Organisationen u. Vereine:

  • IG Metall
  • Heimvolkshochschule Hustedt e.V.
  • GUV-Fakulta, der DGB-Gewerkschaften

____________________________________________________

Grund / Motivation für politische Tätigkeit: Politik hat schon immer einen hohen Stellenwert in meiner Familie. Mein Großvater war bereits im Gemeinderat Westerkappeln aktiv.

SPD weil …. durch meinen beruflichen Werdegang und meine ehrenamtlichen Tätigkeiten als Betriebsratsvorsitzender u. Delegierter wurde ich in meiner Überzeugung gefestigt, der SPD beizutreten.

politischen Grundsätze: Mit Transparenz und Beteiligung muss man die wichtigen politischen Themen gemeinsam, bürgernah und FÜR die Bürger entscheiden. Für ein gerechtes und soziales Leben ohne Populismus.

____________________________________________________

meine Ziele für den Wahlkreis: Ein lebendiges, ökologisches Zusammenleben mit Sicherheit im Alltag:

  • Besserer und günstigerer ÖPNV für alle. Ladesäulen für E-Autos in Wohnnähe. Flächendeckendes, starkes und stabiles Mobilfunknetz.
  • Ausbau der Kriminalitätsprävention unter anderem durch Streetworker. Konsequentes Vorgehen bei wilder Müllentsorgung und Vandalismus.
  • Lebendige Infrastruktur für Jung und Alt mit attraktiven Freizeitmöglichkeiten für alle Generationen. Stärkere Inklusion durch barrierefreie Zugänge.
Scroll to Top