Jugendarbeit ernst nehmen

Wir nehmen Kinder und Jugendliche ernst. Und wir nehmen ihre Bedürfnisse ernst. Deshalb müssen wir die Jugendarbeit in Westerkappeln noch stärker in den Fokus nehmen und ihr einen höheren Stellenwert zuschreiben. Das kann uns gelingen, wenn wir einen Streetworker oder eine Streetworkerin einstellen und die bestehenden Konzepte überarbeiten.

Rahmenbedingungen schaffen, damit Heranwachsende ihr Leben selbst gestalten können

Kinder und Jugendliche möchten und sollen ihr Leben selbst gestalten. Deshalb ist es uns wichtig, dass sie die dafür geeigneten Rahmenbedingungen vorfinden und Unterstützung bei uns in der Gemeinde bekommen. Das ist umso wichtiger, als sich in den letzten Jahren der Lebensrhythmus von Kindern und Jugendlichen stark verändert hat. Das Nutzen digitaler Medien bestimmt immer stärker ihre Freizeit, während die Jugendlichen seltener dauerhaft in Vereinen Mitglied sind. Die Kinder und Jugendlichen sind außerdem durch die vermehrte Ganztagsbetreuung und den Ganztagsunterricht stärker in Kita und Schule eingebunden.

Wir fordern die Einstellung eines Streetworkers – Bestandsaufnahme der Jugendarbeit

Auf der anderen Seite treffen sich Jugendliche in ihrer Freizeit verstärkt auf öffentlichen Plätzen, was leider immer wieder zu Konflikten mit den Anwohnern führt. Eine Antwort auf dieses Problem könnte in unseren Augen der Aufbau einer aufsuchenden Jugendarbeit durch die Einstellung eines Streetworkers oder einer Streetworkerin sein. Außerdem fordern wir eine unabhängige und von externer Seite durchgeführte Bestandsaufnahme der Jugendarbeit in Westerkappeln. In einem zweiten Schritt soll die Verwaltung die festgestellten Änderungsvorschläge in personeller, organisatorischer und baulicher Hinsicht umsetzen.

Fazit: Jugendarbeit aufwerten und auf Bedürfnisse eingehen

Wenn wir wollen, dass sich Kinder und Jugendliche ernst genommen fühlen, müssen wir auch auf ihre Bedürfnisse eingehen. Ein Streetworker oder eine Streetworkerin kann der Jugendarbeit in unserer Gemeinde einen höheren Stellenwert geben und sie aufwerten. Das ist insbesondere vor dem Hintergrund des sich wandelnden Lebensrhythmus der Kinder und Jugendlichen von großer Bedeutung.

  • Foto: pixabay /MichaelEquida
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Ortskern aktiv gestalten

– Niedergang stoppen Die Gemeinde muss endlich unseren Ortskern aktiv gestalten, um seinen schleichenden Niedergang zu stoppen. Die Menschen sollen hier ein

Scroll to Top